Upgrade-Lehrgang

Im Rahmen eines multiplen gesundheits- und bewusstseinsbezogenen Konzepts bietet die CFW-MULTIVERSITY den spezifischen Upgrade-Lehrgang YOGAYUR-PRACTITIONER an. Vor dem Hintergrund der traditionellen westlichen Medizin und Gesundheitsförderung beinhaltet dieser insbesondere integrative Aspekte der Disziplinen Yoga und Ayurveda sowie entsprechend Bewusstseins- und Meditationstechniken zur Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung.

Curriculum

Das Curriculum des Upgrade-Lehrganges YOGAYUR-PRACTITIONER ist berufsbegleitend konzipiert und umfasst eine dreijährige Grundlagenausbildung (240 ECTS). Der Lehrgang beinhaltet theoretische Module in Form von Webinaren und praktische Module im Rahmen geblockter Seminarveranstaltungen. Zur individuellen Bewusstseins- und Persönlichkeitsentwicklung sind weiters mehrmonatige Tagesseminarreihen und meditative Kursreihen zu absolvieren. Begleitet werden diese Lehrgangsmodule von externen Yoga- und Ayurveda-Praktiken bei anerkannten Institutionen und einem obligatorischen Einzelunterricht, der sich an den persönlichen und beruflichen Intentionen orientiert. Abgeschlossen wird der Upgrade-Lehrgang mit je einer praktischen und theoretischen Prüfung sowie der Abgabe einer themenspezifischen Projektarbeit finalisiert. Ein detailliertes Curriculum ist über Email-Anfrage erhältlich.

Voraussetzungen

Angesprochen sind primär Personen mit einschlägigen Yoga- und Ayurveda-Diplomen oder schriftlichen Nachweisen adäquater Vorkenntnisse. Die terminliche Abstimmung des Erstkontakts mit Prüfung der Eingangsvoraussetzungen erfolgt nach schriftlicher Bewerbung bei der CFW-MULTIVERSITY.

Teilnahmezertifizierung

Auf Wunsch erfolgt für die Absolventinnen und Absolventen des Upgrade-Lehrgangs YOGAYUR-PRACTITIONER eine adäquate CFW-MULTIVERSITY-Zertifizierung.